Museum für Militär- und Zeitgeschichte

in Stammheim am Main

 

Deutschlands größtes Privatmuseum für Militär- und Zeitgeschichte lädt Sie zu einer Zeitreise durch mehr als 200 Jahre fränkischer und deutscher Geschichte ein.

Angefangen bei der napoleonischen Ära schlägt die Ausstellung einen Bogen über die kriegerischen Auseinandersetzungen des 20. Jahrhunderts bis hin zur deutschen Wiedervereinigung.

Auf 17.000 m² größtenteils überdachtem Museumsgelände lassen über 250 Rad-, Ketten-, Wasser-, Luftfahrzeuge und Großgeräte längst vergangene Tage wieder aufleben und Geschichte begreifbar machen.

In den Hallen finden Sie über 20.000 Exponate, Bilder und Schriftstücke, vom Düsenflugzeug bis zu manch historischer Kuriosität, wie das Soldatenhaarnetz oder die Wurstwaschmaschine.

 

Neben der militärtechnischen Entwicklung sind auch zeitgeschichtliche und zivile Epochen eingebunden. Eine voll funktionstüchtige Dorfschmiede und Schreinerei, sowie die alte Scheune und eine originaleingerichtete Küche künden vom bäuerlichen Leben und dem Handwerk zur Mitte des 19. Jahrhunderts.

Komplexe Aufbauten und aufwändig dekorierte Szenen vermitteln einen lebendigen Eindruck des Soldatenalltags im Laufe der Jahrzehnte.

Lohnende Ausflugsziele für militärhistorisch und technisch Interessierte gibt es in Deutschland viele. Das Museum Stammheim allerdings ist in dieser Hinsicht schon etwas besonderes.... schreibt Thomas Schneider von originalundmodell.de in seinem Besuchsbericht....

Modelltage Stammheim

im Museum für Militär- und Zeitgeschichte

Stammheim/Main

Maintalstrasse

97509 Stammheim/Main

Museum Stammheim

Druckversion Druckversion | Sitemap
2015 Reiner Samotia